"Leben im, am und auf dem Main"

Auftraggeber: Kindermuseum Frankfurt
Ausstellungsort: Kinder Museum im Historischen Museum Frankfurt
Datum: Eröffnung Mai 2001
Tätigkeit: Konzept, Szenografie, Gestaltung, Produktionsbetreuung
Thema: Das Leben im, am und auf dem Main unter historischen, gesellschaftlichen, kulturellen und ökologischen Gesichtspunkten. Interaktive Ausstellung zum Spielen und Forschen für Kinder und Jugendliche.
Besondere Problematik: Die Ausstellung im Kindermuseum sollte nicht die typischen musealen Merkmale der Vermittlung tragen. Die Ausstellungsräume sollten möglichst in den Hintergrund treten oder scheinbar verschwinden. Weitgespannte Zielgruppe von 4 bis 16 Jahren.
Lösung: Schaffung einer Erlebnislandschaft innerhalb der Ausstellungsräume. Verwendung bühnenbildartiger Inszenierungen. Repräsentation der einzelnen Themebereiche durch Großobjekte. Collagehafte Kombination der Objekte miteinander. Weitgehender Verzicht auf Ausstellungstexte. Information über Originalobjekte, Hörstationen, interaktive Digital-Projektion. Breitgefächerte Einstiegsmöglichkeiten von einem bespielbaren Modellhafen für die Kleinen bis zum Forscherlabor für Jugendliche.

< zurück zur Übersicht

© Exposition, Frankfurt am Main